Hartz4-Totalreform?

Rüttgers, der gute Mensch von Sezuan, will Hartz4 reformieren.

Hier nachlesbar

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,670731,00.html

Feine Sache das, wenn es dafür sorgt, daß Menschen sich nicht mehr als Nutzlose vor dem TV zum geistigen Winterschlaf platzieren. Gute Idee auch, daß sie mehr dazuverdienen dürfen sollen. Wer weiß, vielleicht würde es den einen oder anderen – prinzipiell eher ehrlich strukturierten – Menschen zu weniger Schwarzarbeit verführen.

Obwohl es eher eine Sache der Chefs ist, ob sie bereit sind, jemanden wahrhaftig für seine Leistungen zu entlöhnen, auch nebenkostenmäßig…

Aber warten wir es einfach ab.

Möchte jemand Prognosen abgeben?

Ich tippe ja darauf: der Name wird geändert, die Daumenschrauben eine Runde weitergedreht (man mache sich frisch…) und sonst… sonst…

Nun ja. Eine Umbenennung ist doch auch schon eine Reform, nicht wahr?

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Eine Antwort to “Hartz4-Totalreform?”

  1. yerainbow Says:

    Update
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article5782252/Das-Prinzip-Ruettgers-bestimmt-die-Hartz-IV-Debatte.html

    hübsche Formulierung darin:
    „Auch ein Sprecher der Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU), betonte, der Begriff Grundrevision sei „das falsche Wort“. Seit ihrem Start vor fünf Jahren seien die entsprechenden Gesetze immer wieder verändert worden. Es gehe nicht um Revolution, sondern Evolution, so der Sprecher.“

    Evolution? Wie Evolution?
    So richtig mit Aussterben und so?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: