Sexuell mißhandeltes Kind packt aus – als Erwachsener

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,677496,00.html

Es wurde ihm, der Artikel erzählt es, erst ein Schweigegeld geboten, später verzichtete man auf die Schweigevereinbarung.

Er versucht, die Verjährung für sexuelle Mißhandlungen zu kippen. Der Grund ist recht einfach, die meisten Opfer brauchen sehr, sehr lange, bis sie soweit sind, daß sie die Täter anzeigen können.

Scham, aber auch Lähmung der Eigeninitiative sind häufige Folgen von traumatischen Erlebnissen.

Seine erste Petition wurde abgelehnt, der Artikel berichtet davon, auch über die Begründung der Ablehnung.

Inzwischen versucht er erneut, über eine Petition einen Wegfall der Verjährung zu erreichen. Es wäre sehr sinnvoll, sich daran zu beteiligen, indem man seine Unterschrift gibt.

Das ist hier möglich:

http://norbert.denef.com/petition/

Advertisements

Eine Antwort to “Sexuell mißhandeltes Kind packt aus – als Erwachsener”

  1. yerainbow Says:

    Interview mit dem ehemaligen Opfer
    http://www.focus.de/panorama/welt/missbrauchsskandal/tid-17487/missbrauchsopfer-er-hat-sich-bedient-ich-habe-geschwiegen_aid_487803.html

    er stellt aus seiner Sicht dar, warum viele so enorm lange brauchen, bis sie darüber sprechen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: